Fotos von Peter Schmitz

Sarcochilus fitzgeraldii

Es gibt etwa 15 Arten dieser bezaubernden, vom Frühjahr bis Sommer blühenden Orchideen. Diese sind fast alle endemisch in Ost-Australien.
In der Wildnis wachsen „lithophytische“ Sarc, wie die Sarcochilus von Züchtern auch genannt werden, auf Felsvorsprüngen, Klippen, Schluchten und Bergen, während die „epiphytischen“ Arten in Bäumen zu Hause sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren