Fotos von Peter Schmitz

Dracula venefica

Die Gattung Dracula gehört der Familie der Orchideen.
Sie umfasst etwa 130 Arten, die vom südlichen Mexiko bis nach Peru beheimatet sind.
Der Name bedeutet kleiner Drache und erinnert mit den drei äußeren Blütenblätter, die schwanzähnlich auslaufen, an fliegende Fledermäuse.
Die dunkle Farbe und ein dazu passender Geruch sind offenbar als Nachahmung von Pilz-Fruchtkörpern entstanden. Die Arten der Gattung werden von Fliegen bestäubt, die normalerweise an Pilzen leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren