Fotos von Peter Schmitz

M27, der Hantelnebel

Der Hantelnebel wird auch als  NGC 6853, Messier 27 oder M27 bezeichnet.
Dieser planetarische Nebel beherbergt einen weißen Zwerg als Zentralgestirn.
M27 ist ca. 1400 Lichtjahre entfernt.
Der Hantelnebel wurde von Charles Messier 1764 entdeckt.
Aufnahme mit einen Canon 5D MK III an einem Orion Dall Kerkham Teleskop mit 16 Zoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren